Artikelaktionen

MINT

Mint.png

Neue Unterrichtsmaterialien für die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt

In den Sekundarschulen der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt wird neu das Wahlpflichtfach MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) unterrichtet. Dafür wurden im Auftrag der beiden Erziehungsdepartemente acht Unterrichtsmodule von Lehrpersonen für Lehrpersonen ausgearbeitet. Sie geben dem inhaltlich breiten Wahlpflichtfach, für das kein Lehrmittel vorliegt, ein Gesicht. Sie zeigen, inwiefern sich MINT auf die Bezugsfächer Mathematik, Medien und Informatik, Natur und Technik sowie Textiles und Technisches Gestalten abstützt beziehungsweise sich von ihnen abgrenzt. Alle MINT-Lehrpersonen sollen mit diesen Unterrichtsmodulen arbeiten.

Weiterbildungen

Das Pädagogische Zentrum PZ.BS bietet Weiterbildungen zu allen MINT-Modulen an. 

Die Weiterbildung für jene Lehrpersonen, die im Schuljahr 2017/2018 in der 8. Klasse MINT unterrichten, besteht aus einem Einführungs- und vier Vertiefungsangeboten zu den verschiedenen Modulen des Fachs. Für Lehrpersonen, die in der 9. Klasse MINT unterrichten, gibt es ebenfalls vier Vertiefungskurse. Die Vertiefungsangebote können nach dem Besuch der Einführung unabhängig voneinander belegt werden.

Kurse für Lehrpersonen, die in der 8. Klasse MINT unterrichten:

Kurse für Lehrpersonen, die in der 9. Klasse MINT unterrichten:

Anmeldung unter www.kurse-pz-bs.ch, Stichwort «MINT».

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Stefan Fricker
Fachexperte Naturwissenschaften/Geografie
Claragraben 132A
4005 Basel
Telefon: +41 61 695 99 22
Mail: E-Mail
Website