Sie sind hier: Startseite / Unterricht / Fächer und Fachbereiche / Natur und Technik (Biologie, Chemie, Physik) / Sicherer Umgang mit Chemikalien

Artikelaktionen

Sicherer Umgang mit Chemikalien

Chemikalien, Mikroorganismen und Strahlenquellen sind in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern an den Schulen der Sekundarstufen I und II im Unterricht im Einsatz. In Demonstrations- und Schülerversuchen können biologische, chemische und physikalische Phänomene in einem ersten Schritt begreifbar gemacht werden. Menschen, Einrichtungen und die Umwelt sind aber vor den Gefahren der eingesetzten Stoffe zu schützen. Es ist deshalb wichtig, die Gefahren zu kennen, zu wissen, wie der korrekte und sichere Umgang damit erfolgen kann und welche Vorkehrungen für Notfälle zu treffen sind.

Der Leitfaden des Kantonslabors zeigt, wie sich die Schule organisieren kann und was es im sicheren Umgang mit Chemikalien, Mikroorganismen und Strahlenquellen zu beachten gibt. Der national gültige Leitfaden wurde auf Initiative von chemsuisse, den kantonalen Fachstellen für Chemikalien, erarbeitet und richtet sich an alle, die direkt und indirekt mit der Sicherheit in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern betraut sind.

Zusammen mit dem Leiter des Bereichs Chemikalien und Gefahrguttransporte vom Kantonalen Laboratorium Basel-Stadt haben die Schulen stufenspezifisch die Umsetzung des Leitfadens definiert.

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Dr. Melanie Thönen
Fachexpertin Natur und Technik, NMG
Claragraben 132A
4005 Basel
Telefon: +41 61 267 17 74
Fax: +41 61 267 17 63
Mail: E-Mail
Website