Sie sind hier: Startseite / Unterstützung / Beratung für Lehrpersonen / Berufseinstieg

Artikelaktionen

Berufseinstieg

Bild Legende:

Sind Sie zum ersten Mal als Lehrperson tätig? Oder haben Sie nach einem längeren Unterbruch wieder im Lehrberuf zu arbeiten begonnen? Die Volksschulen des Kantons Basel-Stadt unterstützen und begleiten Sie in den ersten zwei Jahren Ihrer Berufstätigkeit. Im Rahmen des «Begleiteten Berufseinstiegs für Lehrpersonen» erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Unterricht zu reflektieren und Ihr Rollenverständnis zu festigen und weiterzuentwickeln. 

Neue Fach- sowie SHP-Lehrpersonen der Volksschulen werden von der Fachstelle Förderung und Integration eingeführt und unterstützt.

Auch auf Sekundarstufe II gibt es ein Einführungsprogramm für neue Lehrpersonen. Informationen dazu erhalten Sie in Ihrer Schule.

Vier Elemente für den begleiteten Berufseinstieg

Der Begleitete Berufseinstieg für Lehrpersonen der Volksschulen beinhaltet

Personaleinführung
Sie werden zu zwei Informationsveranstaltungen eingeladen: Zu einer Einführung für alle neu in den Volksschulen arbeitenden Personen sowie zu einem Begrüssungsanlass an der Schule, in der Sie arbeiten.

Berufseinführung
Erfahrungen und Fragen losgelöst vom Schulstandort einbringen und sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen: Diese Möglichkeit bietet die Berufseinführung. Im ersten Jahr liegt der Fokus auf der Informationsvermittlung und der methodisch-didaktischen Reflexion. Hier lernen Sie schulnahe Dienst- und Fachstellen kennen und diskutieren Fragestellungen aus Ihrem Berufsalltag. Im zweiten Jahr liegt der Fokus auf der Stärkung der Sozial- und Selbstkompetenz. Unter der Leitung einer Supervisorin oder eines Supervisors diskutieren Sie konkrete Fallbeispiele.

Der Besuch der Berufseinführung ist für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger obligatorisch. Sie werden von Ihrer Schulleitung zu den Kursen angemeldet.

Mentorate
An Ihrer Schule steht Ihnen eine erfahrene, ausgebildete Mentoratsperson zur Seite. Neben einer Arbeitsplatzeinführung erhalten Sie Orientierungshilfe im Schulalltag. Insbesondere als Berufseinsteigerin oder Berufseinsteiger werden Sie von der Mentoratsperson eng begleitet. Ihre Schulleitung weist Ihnen eine Mentoratsperson zu.

Kurse
In Weiterbildungskursen und mit Praxisbegleitungen können Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten vertiefen. Deren Besuch ist freiwillig und häufig kostenlos. Das Weiterbildungsprogramm befindet sich auf der Webseite «Weiterbildung und Beratung für Schulen» des Pädagogischen Zentrums PZ.BS.

Volksschulen

Daniel Aeschbach
Fachstelle Personal
Kohlenberg 27
Postfach
4001 Basel
Telefon: +41 61 267 90 08
Mail: E-Mail