Sie sind hier: Startseite / Schulentwicklung / Schulentwicklungsprojekte Volksschule / Bildungslandschaften

Artikelaktionen

Bildungslandschaften

Die Idee hinter dem Konzept der Bildungslandschaften beinhaltet, dass eine Schule sich mit ausserschulischen Akteuren zu einer lokalen Bildungslandschaft vernetzt. Denn die Schule allein kann einem Kind nicht alles beibringen, was es für ein glückliches und erfolgreiches Leben braucht.

Programm Bildungslandschaften (PDF)

Basel-Stadt ist Pilotkanton

Der Kanton Basel-Stadt gehört zu drei Schweizer Pilotkantonen, die diese Projekte gemeinsam mit der Jacobs Foundation lanciert haben. Im Unterschied zu anderen teilnehmenden Kantonen ist bei den Projekten in Basel-Stadt immer die Schule der Ausgangspunkt einer Bildungslandschaft.

Mehr zu den Bildungslandschaften in Basel-Stadt

Mehr zum Programm «Bildungslandschaften in der Schweiz»


Jedes Jahr können sich Schulen bewerben, eine Bildungslandschaft zu werden. Bildungslandschaften werden regulär über das Programm «Schulentwicklungsprojekte» jedes Jahr neu ausgeschrieben.

Ausschreibung (PDF)

Abschlussbericht der Pilotprojekte 2013 bis 2016

Die Projektphase der drei Bildungslandschaften Wasgenring, St. Johann und Thierstein ist beendet. Ihre Erfahrungen sind in einem Abschlussbericht zusammengefasst.

 

Volksschulen

Annette Graul
Fachstelle Pädagogik
Kohlenberg 27
Postfach
4001 Basel
Telefon: +41 61 267 54 27
Mail: E-Mail