Sie sind hier: Startseite / Unterricht / Zusatzangebote Fremdsprachen / Einzelmobilitäten

Artikelaktionen

Einzelmobilitäten

Sprachbad

Bild Legende:

In der 1. Klasse der Sekundarschule können die Schülerinnen und Schüler zwischen März und Juni während zwei Wochen ein Collège im grenznahen Elsass besuchen.
Am Mittag essen sie in der Kantine der Schule, nach dem Nachmittagsunterricht kehren sie nach Hause zurück. Sie bekommen in ihrer Klasse eine/n Betreuungsschüler/in zugeteilt.

Umgekehrt betreuen die Basler Schülerinnen und Schüler auch eine/n Elsässer Schüler/in im Unterricht und am Mittagstisch.

Die Collèges im Elsass sind so ausgewählt, dass sie ab Basel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Tram oder Bus) erreichbar sind.

Unterlagen zum Sprachbad für Schüler/innen/Eltern:
Flyer Sprachbad
Anmeldeformular Sprachbad
Anmeldeschluss: 22. Oktober 2020

«Erste-Hilfe»-Wortschatz
Abrechnungsformular
Informationen zum Transport

Informationen zum Sprachbad für Schulleitungen und Lehrpersonen:
Checkliste zum Sprachbad für Schulleitungen
Checkliste zum Sprachbad für Lehrpersonen

 


 

Einzelaustausch EA 14/14 (Jura/Elsass/Genf)

Bild Legende:

Beim Programm «Einzelaustauschl 14/14» bekommen die Schüler/innen eine/n Partner/in im Elsass, im Jura oder in Genf zugeteilt. Während zwei Wochen besuchen sie die Schule im Elsass/Jura/Genf und wohnen in der Gastfamilie. Im Gegenzug besucht der Gastschüler/die Gastschülerin während zwei Wochen den Unterricht in der Klasse in Basel und wohnt in der Gastfamilie.

Der Aufenthalt kann in den Ferien der Basler Schüler/innen stattfinden, wenn in dieser Zeit am Partnerort Unterricht ist.

Zum Flyer 2021

Einschreibeformular für Partnersuche

Wenn der/die Schüler/in bereits weiss, mit wem er/sie den Austausch machen möchte, so füllt er/sie unten stehendes Formular aus. Der/die Partner/in  füllt ebenfalls die verkürzte Anmeldung seiner Region aus.

Einschreibeformular bei bereits bekannter Gastfamilie/Gastschüler/in

Anmeldschluss: 13. November 2020

Die Vermittlung findet Mitte Dezember statt und die weiteren Informationen zum Austausch werden vor Weihnachten an die Familien verschickt.

 


 

Impariamo insieme (Ticino)

Bild Legende:

Während je zwei Wochen findet ein gegenseitiger Austausch mit Schulbesuch statt. Unterbringung in den Familien der Partner/innen.
Für Jugendliche der Sekundarstufe I und II.

Die Anmeldung erfolgt online.

Weitere Informationen, Unterlagen und Anmeldelink:
www.movetia.ch/de/impariamoinsieme


 

Ferienaustausch (Suisse romande oder Ticino)

Bild Legende:

Beim Ferienaustausch wird den Kindern und Jugendlichen (von 11–18 Jahren) ein Partner/eine Partnerin in der gewünschten Sprachregion zugeteilt.

Der Ferienaustausch wird von der Nationalen Austauschagentur Movetia in Zusammenarbeit mit den Kantonalen Austauschverantwortlichen organisiert. Die Anmledung erfolgt online.

Der Austausch muss in den eigenen Ferien sattfinden, am Partnerort kann aber die Schule besucht werden.

Mehr Informationen
Direkt zur Anmeldung


 

Sportcamps im Jura

Bild Legende:

Die Sportlager des Kantons Jura stehen auch für Basler Jugendliche offen. Neben dem Sport wird gleich auch noch das Französisch trainiert.

Zur Website der Sportlager
Anmeldeformular für die jurassischen Lager

Kontakt:
Erziehungsdepartement Basel-Stadt
Abteilung Sport/Sportamt
Breitensportförderung
Telefon +41 (0)61 267 57 68


 

A weekend at Longbridge / Un week-end à Pont-Neuf

Bild Legende:

Für ein Wochenende in die englische oder die französische Sprache eintauchen. Einen zur Sprache passenden Namen auswählen, malen, backen, singen, diskutieren, Theater spielen oder Sport treiben. Und das alles auf Englisch oder Französisch! Teilnehmen können Basler Jugendliche ab 5. Klasse der Primarschule bis zum Ende der obligatorischen Schulzeit

Ort: Villa Aarburg
Weitere Informationen: www.longbridge.ch


 

Italiando (Ticino)

Italiando ist eine bunte Mischung aus Sprachkurs, Sport und Freizeitaktivitäten an den magischsten Orten der italienischen Schweiz. Die Jugendlichen lernen, trainieren, spielen und schliessen Freundschaften mit anderen Jugendlichen aus allen Ecken der Schweiz. Hier gibt es mehr Informationen dazu.

 

Kontakt

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Brigitta Kaufmann
Fachexpertin Fremdsprachen-Zusatzangebote
Telefon: +41 61 267 17 76
Fax: +41 61 267 17 63
Mail: E-Mail
Website