Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Schlagzeilen / Ukrainische Kinder in der Schule

Artikelaktionen

Ukrainische Kinder in der Schule

19.04.2022
Der SPD berät und unterstützt Lehr- und Fachpersonen
Bild Legende:

An vielen Standorten besuchen Kinder aus der Ukraine die Schule. Das Team des Schulpsychologischen Dienstes (SPD) unterstützt und berät Lehr- und Fachpersonen bei Fragen. Sie können dazu beispielsweise die Schulhaussprechstunde oder das sogenannte «Trauma-Fenster» nutzen.

Im «Trauma-Fenster» können Sie herausfordernde Situationen und konkrete Verhaltensweisen von Schülerinnen und Schülern thematisieren. Es findet jeden zweiten Dienstag von 16.30 bis 18.00 Uhr in den Räumen des Schulpsychologischen Diensts an der Austrasse statt. Bitte melden Sie sich via an. 

Weitere Informationen erhalten Sie in der vom SPD herausgegebenen Dokumentation «Umgang mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in der Schule». Das PDF umfasst neun Seiten und steht auf dem Bildungsserver zum Download bereit. Es enthält auch Links zu Beratungsstellen und Informationsmaterialien. 

Mehr zur SPD-Schulhaussprechstunde

Mehr zum «Trauma-Fenster»

«Umgang mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen in der Schule» (PDF)