Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

9 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp

















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Digital vor Print
«Kommunikation muss sich am Publikum orientieren, sonst ist sie zum Scheitern verurteilt.»
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
Zu grosse Klassen nur noch in Ausnahmefällen
Volkschulleiter Urs Bucher will dafür sorgen, dass die maximal zulässigen Klassengrössen eingehalten werden.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
Melting Pot statt Muotathal
Statt im Kanton Schwyz führt Urs Bucher nun die Volksschulen Basel-Stadt. Anfang August hat er als Nachfolger von Dieter Baur seine neue Stelle angetreten. Das sind etwas mehr als die berühmten 100 Tage. Höchste Zeit, dem neuen Bereichsleiter ein paar Fragen zu stellen. Vielmehr: ein paar Satzanfänge vorzulegen, die er im Gespräch zu Ende denkt.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
Respekt, liebe Kolleginnen und Kollegen!
«Das Gesamtsystem Schule ist eher träge und verändert sich über längere Zeiträume. Trägheit ist hier auch Stärke: nicht jede Mode wird mitgemacht.»
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
Mittelschulen vernetzen sich am Dreitageblock
Die fünf Gymnasien und die FMS werden den Dreitageblock nutzen, um sich fächerintern einen Tag lang über Erfahrungen mit der Digitalisierung des Unterrichts auszutauschen. Wegen der Corona-Schutzvorschriften findet diese schulübergreifende Vernetzung wie die Digitalisierungs-Weiterbildung an den Primarschulen hauptsächlich online statt.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
«Wir planen keine weitere Schulreform»
Conradin Cramer initiiert eine Totalrevision der fast 100-jährigen Bildungsgesetzgebung. Eine Projektorganisation erarbeitet Vorschläge für ein Bildungsgesetz, das den fortschrittlichen Anspruch des Kantons in pädagogischen Fragen auch auf Gesetzesebene abbildet. Im Interview erläutert er, was er mit der Revision anstrebt – und was nicht.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
Museen haben auch online viel zu bieten
Das Schulangebot der Museen verlagert sich wegen Corona bis Ende Februar zwangsläufig ins Internet. Als Ersatz für Führungen und Workshops halten aber einige Basler Museen online spannende Angebote bereit, die sich auch für den Unterricht nutzen lassen. Das Schulblatt hat aufgrund einer kleinen Umfrage ein paar Tipps für Lehrpersonen herausgepickt.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
«Wir haben nie gesagt, wir wollen Fernunterricht»
«Ein Grossteil der Lehr- und Fachpersonen hat sich ein Bein ausgerissen und versucht, das Beste aus der Situation zu machen.» Diese positive Erfahrung nehmen sowohl Thomas Grossenbacher, Leiter der ICT-Medien, wie auch Gaby Hintermann von der Volksschulleitung aus den langen Wochen mit, an denen an den Schulen kein Präsenzunterricht stattfinden konnte. Wie immer in unvorhersehbaren Krisen waren nicht Aktionismus oder Perfektionismus gefragt, sondern pragmatische Lösungen.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel
Im Umgang mit Langeweile geübt
Unfreiwillig, aber wirksam: Das Projekt «Spielzeugfreier Kindergarten» im Gellert war eine optimale Vorbereitung auf den Corona-Shutdown. Als hätten sie geahnt, dass schon bald Eigeninitiative im höchsten Mass gefragt ist: Zwei Basler Kindergärten hatten im Januar sämtliche Spielsachen für zwölf Wochen in die Ferien geschickt.
Existiert in Publikationen / Basler Schulblatt / Artikel