Artikelaktionen

Robotik

Die Ozobots kommen in die Schulen

«Informatik gilt als abstraktes Thema. Für eine erfolgreiche Vermittlung in der Volksschule gilt es deshalb, Informatik anschaulich und «be-greifbar» zu vermitteln. Roboter verbinden die abstrakte Welt der Informatik mit eigenen Handlungserfahrungen und mit der wahrgenommenen Umwelt von Kindern und Jugendlichen» (Lehrplan 21). So unterstützen Roboter die Entwicklung des informatischen Denkens.

Um das Teilmodul «Informatik» des Lehrplan 21 umzusetzen, hat ICT Medien die Volkschulen mit dem faszinierenden Ozobot Evo ausgerüstet. Der Ozobot ist ein vielseitiger kleiner Roboter, der sich auf verschiedenen Niveaus einsetzen und auf unterschiedliche Weise programmieren lässt. Mit dem Ozobot lassen sich spielerisch Kompetenzen erlernen und üben, nicht nur im Bereich «Medien und Informatik», sondern auch in den Fachbereichen «Mathematik», «Natur und Technik» oder «Bildnerisches Gestalten».

Seit Anfang 2018 besitzt jeder Primar- und Sekundarstandort ein Ozobot-Klassenset à zwölf Roboter. Das Team Medienpädagogik von ICT Medien bietet dazu eine Reihe von Workshops im medialab an. In ihnen werden der Ozobot und seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten im Unterricht präsentiert, zudem können Lehrpersonen erste Erfahrungen sammeln und eigene Unterrichtsideen entwickeln.

Bild Legende:

Der Ozobot an der KSBS vom 21. März 2018

Wer keine Möglichkeit hatte, die Präsentation live mitzuerleben, kann sich den Videomitschnitt hier ansehen.

Bild Legende:

Die Ozobots auf dem Weg in die Schulen

(Artikel «Roboter auf dem Weg ins Klassenzimmer», Basler Schulblatt Nr. 6/17)

Bild Legende:

Workshops zum Ozobot Evo im medialab

Informationen und Anmeldung

Bild Legende:

Austauschplattform für Lehrpersonen

Hier können Sie Impressionen aus dem eigenen Unterricht posten,  Unterrichtsmaterial vorstellen, Fragen stellen und beantworten.

Bild Legende:

«Der Ozobot stellt sich vor»

In einem Video werden die vielseitigen und verblüffenden Eigenschaften des Roboters «Ozobot Evo» aufgezeigt.

 

Bild Legende:
Online-Programmierumgebung

Website, mit der der Ozobot auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen programmiert werden kann (englischsprachig).
Bild Legende:

Website des Ozobots 

Offizielle Website des Ozobots mit Unterrichtsideen und Vorlagen zur Arbeit mit dem Roboter (englischsprachig).

 

 


 

Die Blue-Bots sind da!

Bild Legende:

Die Blue-Bots unterstützen Sie als Lehrperson dabei, bereits im ersten Zyklus grundlegende Kenntnisse des Programmierens zu vermitteln. Denn mit den kleinen blauen Käferrobotern erlernen Ihre Schülerinnen und Schüler des Kindergartens und der Primarschule bereits frühzeitig das präzise und logische Denken in «Befehlsabfolgen». Dies passiert ganz automatisch durch die spielerische Anwendung der blauen Käferroboter. Das Design ist kindgerecht entwickelt, sodass mit Sounds und leuchtenden Farben der Blue-Bot in «Interaktion» mit ihren Schülerinnen und Schülern tritt, die ganz unbemerkt zu «Programmiererinnen» und «Programmierern» werden.

Durch die einfache Bedienung erlernen ihre Schülerinnen und Schüler mit den Blue-Bots zunächst Schritt für Schritt Programmbefehle einzeln zu planen und bei «falschen» Schritten diese zu korrigieren. Mithilfe der Käferroboter können sie eine direkte Anwendung des abstrakten Begriffes «Programm» erleben und fachspezifisches Vokabular spielerisch erlernen.

Wichtige Erkenntnisse für ihre Schülerinnen und Schüler sind:

  • Dem Käferroboter muss jede Bewegung einzeln als Befehl mitgeteilt werden. Er macht nur das, was auch programmiert wurde.
  • Ein Programm besteht aus beliebig vielen Anweisungen, den Befehlen. Die ganze Befehlsabfolge ist das Programm.
  • Ein Programm hat einen Start und ein Ende.
  • Ein Programm beginnt immer wieder vom Startpunkt – und nicht mitten drin.

 

Ausleihe

Die Blue-Bots können ab Februar 2019 bei TU Medien ausgeliehen werden. Dazu nutzen Sie bitte folgendes Formular.

Ein Ausleihset besteht aus:

  • Einführungsspiel Let's Go Code (optional)
  • Sechs Blue-Bots
  • Einem Tac-Tile-Reader und 25 Tac-Tiles
  • Drei Spielmatten (durchsichtige Matte, Symbole, Schatzkarte)
  • Begleitmaterial für Ihren Unterricht

 

Bild Legende:

Begleitmaterial

Die Medienpädagogik PZ.BS ICT Medien hat für die Blue-Bots ausführliches Begleitmaterial erstellt. Dies wird über ILIAS zur Verfügung gestellt.

Folgendes Begleitmaterial gibt es für die Blue-Bots:

  • Anleitung/Einführungsdokumentation
  • Zusatzmaterialien: Programmierkärtchen, Namenschilder, Ausmalbilder, Spielfeldvorlagen
  • Linkliste zu Zusatzmaterialien Dritter
  • Fotogalerie
  • Forum zum Austausch untereinander

 

Ihre Fragen, Ideen und Anregungen

Sie interessieren sich für die Blue-Bots und möchten gerne mehr erfahren? Oder, Sie sind schon Blue-Bot-Profi und möchten Anregungen an die Medienpädagogik PZ.BS ICT Medien richten.

Dann nutzen sie unser Gästebuch und kommen Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Kontakt

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Maria Papanikolaou
Fachexpertin Medienpädagogik
Andreas Heusler-Strasse 41,
4052 Basel
Telefon: +41 61 373 31 00
Mail: E-Mail