Artikelaktionen

Störungen

Wie können Sie vorgehen, wenn etwas nicht wie gewünscht funktioniert.

"Erste Hilfe"

Wenn ein Notebook oder ein Desktop-Computer nicht mehr wunschgemäss funktioniert, hilft in vielen Fällen ein sogenanntes "Rapid Recovery". Dieses kann von Lehrenden und Lernenden selbständig ausgeführt werden.
Achtung: Der Touchscreen ist beim Rapid Recovery NICHT verwendbar, also Maus bzw. Tastatur verwenden.

Bild Legende:

1. Computer einschalten. Sobald diese Anzeige erscheint, Maus oder Pfeiltasten bewegen, damit die Anzeige bestehen bleibt. Dann "NetCIM" auswählen und mit "Enter" bestätigen bzw. mit der Maus anklicken. (Bei Auswahl von OSD Primar bzw. OSD Sek startet der Computer normal, ohne ein Rapid Recovery durchzuführen.)

Bild Legende:

2. Der Computer startet nun neu. Sobald diese Anzeige erscheint, wiederum die Maus oder eine Pfeiltaste betätigen, damit die Anzeige bestehen bleibt.
Jetzt mit der Maus "Rapid Recovery" anklicken.

Bild Legende:

3. "Confirm & Boot" anklicken. Der Computer startet neu und ist nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit.


Ansprechperson für alle Probleme und Fragen rund um die ICT-Infrastruktur im Schulhaus ist der/die ICT-Moderator/in des Schulhauses.
Ist diese Person nicht erreichbar, können Sie sich in Ausnahmefällen auch direkt bei ICT Medien melden.

 


 
Bei Schwierigkeiten oder Problemen können wir den PC auch  „fernbedienen“. Sie schildern uns am Telefon das Problem, wir übernehmen Tastatur und Maus des PCs und können den Bildschirm an unserem PC sehen.