Sie sind hier: Startseite / Unterricht / Lehrpläne und Stundentafeln / Mittelschulen

Artikelaktionen

Mittelschulen

Für die Gymnasien, die Fachmaturitätsschule und das Zentrum für Brückenangebote gelten eigene Lehrpläne. Mit diesen Lehrplänen im nachobligatorischen Bereich verknüpft sind auch Stundentafeln, in denen die Gewichtung der einzelnen Fächer sowie die Wahlmöglichkeiten festgelegt sind.  

Bildungspläne Gymnasium

Bei den Gymnasien wurde für die Übergangszeit von 2014 bis 2021, in der das Gymnasium um ein Jahr verkürzt und in zwei unterschiedlich schnellen Zügen geführt wird, ein neuer Bildungsplan und ein darauf basierender Lehrplan erarbeitet. Diese Papiere bilden in der Übergangsphase die Grundlage für den Unterricht im vierjährigen Zug. Für die 1. und 2. Klassen sowie die 3. bis 5. Klassen des beschleunigten Zugs behält bis Ende Juni 2020 noch der Bildungsplan 1997 seine Gültigkeit. Für Schülerinnen und Schüler, die ab August 2018 in eine 1. Klasse des Gymnasiums eintreten, gilt der neue «Lehrplan Gymnasien ab 2018».

Bildungsplan Gymnasien Übergangszeit 2014-2021

Lehrplan Gymnasien Übergangszeit 2014–2021

Lehrplan Gymnasien ab 2018

Bildungsplan Gymnasien 1997, erweiterte Fassung 2003

Stundentafel Gymnasium

Beim vierjährigen Gymnasium ist die neue Jahresstundentafel, die sich bis auf eine kleine Abweichung mit der Stundentafel der Baselbieter Gymnasien deckt, seit dem Schuljahr 2014/2015 wirksam.

Stundentafel Gymnasium

Lehrplan Zentrum für Brückenangebote

Der neue Lehrplan folgt in Kürze.

Mittelschulen und Berufsbildung

Sekretariat
Leimenstrasse 1
4001 Basel
Telefon: +41 61 267 84 07
Mail: E-Mail
Website