Sie sind hier: Startseite / Unterricht / Beurteilung und Übertritte / Schullaufbahnverordnung

Artikelaktionen

Schullaufbahnverordnung

Die Schullaufbahnverordnung ist seit 2013 wirksam und ersetzt 17 frühere Verordnungen. Sie bringt Neuerungen, setzt aber auch auf Bewährtes.

Die drei Handreichungen zur Schullaufbahn, «Mappe A – Beurteilen allgemein», «Mappe B – Primarstufe» und «Mappe C – Sekundarschule» sind Handreichungen für die Lehrpersonen und Schulleitungen. In der Mappe A finden sich die Grundsätze guten Beurteilens. In der Mappe B und C werden die Regelungen der Schullaufbahnverordnung, die speziell für den Schulalltag der Primarstufe und Sekundarschule gelten, ausgeführt.

Volksschulen

Kathrin von Bidder Spichty
Beurteilung und Übertritte
Kohlenberg 27
Postfach
4001 Basel
Telefon: +41 61 267 54 60
Mail: E-Mail