Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Schlagzeilen / Tagungen «Schulen in der digitalen Welt»

Artikelaktionen

Tagungen «Schulen in der digitalen Welt»

03.08.2018
Jetzt noch anmelden für die Veranstaltungen vom 5.9. und 31.10.2018
Bild Legende:

Digitalisierung ist kein Thema der fernen Zukunft, sie ist jetzt schon eine gesellschaftliche Realität. Was macht sie mit der Schule, dem Unterricht? Wie verändert sich das Lernen, die Rolle der Lehrperson? Gemeinsam mit der KSBS, der Volksschulleitung und Vertretern der oberen Schulen organisiert das Pädagogische Zentrum PZ.BS zwei Tagungen, um das Thema «Schulen in der digitalen Welt» zu entdecken und zu reflektieren. Die Veranstaltungen richten sich an Lehrpersonen und Schulleitungen aller Stufen aus Basel-Stadt und können auch unabhängig voneinander besucht werden.

«Unterrichten im digitalen Zeitalter»
Mittwoch, 5. September 2018
13.30 bis 17.30 Uhr, Schulhaus Erlenmatt

Die Tagung stellt den Unterricht ins Zentrum: In nach Stufen gegliederten Workshops können Unterrichtsbeispiele, digitale Werkzeuge und Konzepte entdeckt und ausprobiert werden.
Programmflyer
Anmeldung


Zwischenprogramm – digital und analog
Weitere Informationen dazu auf dem Blog www.schulendigital.ch.


«Bildung im Kontext der Digitalisierung»

Mittwoch, 31. Oktober 2018
13.30 bis 17.30 Uhr, Schulhaus Erlenmatt

Dirk Helbing von der ETH Zürich und Lisa Rosa vom Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg zeigen in Vorträgen, wie die Digitalisierung Bildung, Schule und Arbeitswelt beeinflusst. In Austauschgruppen und in einer Podiumsdiskussion wird das Thema anschliessend vertieft. Auf dem Podium sind die Referentin, der Referent, Departementsvorsteher Conradin Cramer und Thomas Grossenbacher, Leiter ICT Medien PZ.BS.
Programmflyer
Anmeldung