Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Schlagzeilen / Primalogo: Spielerisch programmieren lernen

Artikelaktionen

Primalogo: Spielerisch programmieren lernen

16.01.2018
Klassenprojekt und Einführungs-Workshops für Lehrpersonen
Bild Legende:

Das Projekt Primalogo führt Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Primarklassen sowie deren Lehrpersonen in die spannende Welt der Informatik ein. Primalogo vermittelt die Grundzüge der Programmierung mit der kindgerechten Programmiersprache Logo. Mit Logo-Programmen wird eine Computerschildkröte über den Bildschirm bewegt. Dabei zieht die Schildkröte farbige Linien und es entstehen Zeichnungen.

Primalogo lehrt das Computational Thinking, d.h. die Denkprozesse, die nötig sind, um ein Problem mit Hilfe eines Computers effizient zu lösen. Gleichzeitig schult Primalogo das geometrische Vorstellungsvermögen.

Die Klassenprojekte umfassen 20 Lektionen und werden in Team-Teaching mit Informatikstudierenden erteilt. Das Projekt ist für Primarschulen aus Basel-Stadt kostenfrei.

Die Einführungs-Workshops für interessierte Lehrpersonen finden an folgenden Terminen statt:

Workshop A: Mittwoch, 28. Februar 2018, 14.00–17.15 Uhr

Workshop B: Mittwoch, 12. September 2018, 14.00–17.15 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung