Sie sind hier: Startseite / Publikationen / links / Trotz Dispens aktiv im Sportunterricht

Artikelaktionen

Trotz Dispens aktiv im Sportunterricht

 

Diese Webseite bietet Sportlehrpersonen umfangreiche Vorschläge, wie teilzeitdispensierte Kinder und Jugendliche in den Schulsport integriert werden können. Auf der Website kann der Grund für die Dispens ausgewählt werden (etwa «Verletzung der unteren Extremität» oder «Menstruationsbeschwerden»). Daran anschliessend wird eine Reihe von Übungen vorgeschlagen, die trotz dieser Einschränkung möglich und sinnvoll sind. So kann etwa ein Schüler mit verstauchtem Knöchel Ruderübungen mit dem Theraband machen oder seine Koordination schulen, indem er im Sitzen mit zwei Bällen gleichzeitig prellt. Schülerinnen mit Menstruationsbeschwerden bekommen verschiedene Dehnungs- und Kräftigungsübungen vorgeschlagen.

 

Die Übungen werden online und in einem pdf detailliert beschrieben und in einem Video vorgeführt. Unterschiedliche Farben zeigen, welcher Bereich mit der Übung trainiert wird, sei es Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination oder Entspannung.

 

Quelle: Schulblatt BS, 2/2017

Die Adresse lautet: http://activdispens.ch/

Themenkatalog: Sport