Sie sind hier: Startseite / Publikationen / links / Tree of Life

Artikelaktionen

Tree of Life

Internetprojekt, um alle Lebensformen in einer verteilten Datenbank zu erfassen.

Die ursprüngliche Idee stammt von David Maddison. Das Projekt wurde am 5. Januar 1996 offiziell gestartet und umfasst mittlerweile Teile auf mehreren Internetservern weltweit. Die Struktur und die Inhalte werden in der Regel von Wissenschaftlern beigetragen und überwacht, es sind jedoch auch Biologielehrer und Laien (von diesen stammen viele Bilder und andere Mediendateien) beteiligt. (Wikipedia)

Die Evolution wird als nachverfolgbaren Baum vom Einzeller an dargestellt. Der Tree of Life erreicht eine grosse Differenziertheit und bietet Informationen auf hohem Niveau: gute Bilder, Filme, Fachtexte und Grafiken.

Einsetzbar als Bestimmungswerk (Taxonomie) oder für selbständige Recherchen der Lernenden. Leider ist die Seite nur Englisch. Deren Einsatz dürfte sich deshalb auf den Biologieunterricht an Gymnasien und Hochschulen beschränken. Dennoch lohnt sich auch für Sek I - Lehrpersonen ein Blick in den Bereich "Treehouses".

Die Adresse lautet: http://www.tolweb.org