Artikelaktionen

Persönliche Weiterbildung

Vorgehen für persönliche Weiterbildungen

Vorgehen für persönliche Weiterbildung Volksschule

Checkliste persönliche Weiterbildung Volksschulen

Abkürzungen: PZ.BS = Pädagogisches Zentrum BS, SL = Schulleitung, VSL = Volksschulleitung

BUDGET

Wann? Wer? Was?
Jan              PZ.BS      
berechnet Jahresbudget für persönliche Weiterbildung und informiert VSL
Feb VSL
informiert SL der Volksschulen über das pro Schule zugesprochene Jahresbudget
Sept       PZ.BS
informiert VSL über bisherige Ausgaben und Zwischenstand Budget
  VSL
leitet Informationen an SL weiter und erhält Rückmeldungen zum bis Ende Jahr austehenden finanziellen Bedarf bzw. Anträge auf Zusatzkredite, leitet diese an das PZ.BS weiter
  PZ.BS       
informiert VSL über pro Stufe zur Verfügung stehende Gelder bis Ende Jahr, VSL leitet Informationen an SL weiter

 

ANTRÄGE AUF KOSTENÜBERNAHME FÜR PERSÖNLICHE WEITERBILDUNG
AN DIE SL

1.Quartal     SL   
holt aus dem Kollegium grössere Anträge auf Kostenübernahme für persönliche Weiterbildungen ein
bis Sept SL holt aus dem Kollegium sämtliche Anträge auf Kostenübernahme für persönliche Weiterbildungen ein
  SL bewilligt (Teil-)Kostenübernahme (oder nicht)

 

ABRECHNUNG PERSÖNLICHER WEITERBILDUNGEN

laufend        SL rechnet persönliche Weiterbildungen über das Spesenformular ab, sendet dieses an das PZ.BS
  PZ.BS      
begleicht die Rechnung bzw. löst die Zahlung aus


ANTRAG AUF KOSTENÜBERNAHME DURCH DIE VSL 
SL können bei der VSL Deckung einer persönlichen Weiterbildung beantragen, wenn das schuleigene Budget nicht ausreicht

bis Ende März SL füllt für grössere Anträge entsprechendes Antragsformular für persönliche Weiterbildungen aus und schickt es an die VSL
bis Sept SL informiert VSL über bis Ende Jahr ausstehenden finanziellen Bedarf und stellt ggf. Antrag auf zusätzliche Mittel
  VSL      
bewilligt Antrag (oder nicht) und schickt Formular zurück an SL
  SL geht danach entsprechend der Checkliste vor

Vorgehen für persönliche Weiterbildung Mittelschulen und Berufsbildende Schulen

Abkürzungen: D/R = Direktion /Rektorat, PZ.BS = Pädagogisches Zentrum BS, SL = Schulleitung
 

Budget

Wann? Wer? Was?
Jan/Feb    PZ.BS       berechnet Jahresbudget für persönliche Weiterbildung und informiert Direktionen/Rektorate
Sept PZ.BS informiert Direktionen/Rektorate über bisherige Ausgaben und Zwischenstand Budget
  D/R meldet PZ.BS bis Ende Jahr ausstehenden finanziellen Bedarf oder beantragt Zusatzkredit
  PZ.BS passt das Budget der Schule wenn nötig und möglich an und informiert Direktion/Rektorat über bis Ende Jahr pro Stufe zur Verfügung stehende Gelder

 

Anträge auf Kostenübernahme für persönliche Weiterbildungen an die Direktion/das Rektorat

              D/R             holt aus dem Kollegium Anträge auf Kostenübernahme für persönliche Weiterbildungen ein
  D/R bewilligt (Teil-)Kostenübernahme (oder nicht)

 

Abrechnung persönlicher Weiterbildungen

laufend   SL rechnet persönliche Weiterbildungen über das Spesenformular ab, sendet dieses an das PZ.BS
  PZ.BS         begleicht die Rechnung bzw. löst die Zahlung aus

Standort

Kontakt

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Yanick Forcella
Co-Leiter Bereich Weiterbildung, Schul- und Unterrichtsentwicklung
Claragraben 132A
4005 Basel
Telefon: +41 61 267 17 82
Mail: E-Mail
Website