Sie sind hier: Startseite / Beruf und Weiterbildung / Schulinterne Weiterbildung und Beratung (SiWB)

Artikelaktionen

Schulinterne Weiterbildung und Beratung (SiWB)

Schulinterne Weiterbildung und Beratung ist ein zentrales Instrument für die Förderung von Lern- und Entwicklungsprozessen in einzelnen Schulen und zur Stärkung der Professionalität und Zusammenarbeit. Das PZ.BS unterstützt Schulleitungen bei der Organisation von SiWB, indem es geeignete Referentinnen, Kursleitungen, Moderatoren oder Beratungspersonen vermittelt und finanziert. Auch viele Kurse des Kursprogramms können als SiWB gebucht werden.

Die Dienstleistungen des PZ.BS umfassen die

Budgetzuteilung an die Schulen

Die Schulleitungen erhalten vom PZ.BS jährlich ein Budget zur Finanzierung ihrer schulinternen Weiterbildung und Beratung und für die persönliche Weiterbildung ihrer Lehrpersonen. Das Budget richtet sich nach den Finanzrichtlinien und Vorgaben des PZ.BS. Die Erfahrung zeigt, dass Schulen in einzelnen Jahren mehr und in anderen weniger Mittel brauchen. Mitte des Jahres werden Überschüsse bzw. Defizite daher zwischen den Schulen ausgeglichen. Die Zuteilung des Budgets erfolgt in der Volksschule und der Sek. II unterschiedlich. Auf der Stufe Sek II erfolgt die Zuteilung direkt an die Schulen. Auf der Volksschulstufe geschieht dies durch die VSL. Materialkosten und Spesen der Teilnehmenden gehen zu Lasten der Schule.

Weiterbildungsberatung

Sie suchen z. B. eine Referentin zu einem Fachthema, einen Supervisor für die Begleitung eines schwierigen Teamprozesses, eine Beratungsperson für Schulleitungen oder eine Moderatorin für einen Kollegiumsanlass? Christoph Gütersloh vermittelt Ihnen gerne geeignete Fachpersonen.

Sie haben einen Kurs im Kursprogramm gesehen und möchten diesen in Ihr Schulhaus holen? Kontaktieren Sie das PZ.BS, wir stellen den Kontakt mit den Kursleitenden her. Das PZ.BS verfügt ausserdem über ein Kontingent an Kursen, die kostenlos an die Schulen geholt werden können (z. B. Schwerpunktkurse). Diese sind in der Onlineausschreibung entsprechend gekennzeichnet. Bei Fragen bzw. Anträgen rund um Kurse aus dem Kursprogramm wenden Sie sich an Melanie Thönen.

Vertragliche Abwicklung und Abrechnung

Für SiWB über einem Betrag von CHF 500,- erstellen Sie einen Vertrag mit den Kursleitenden über unser Onlineformular. Da es sich um einen Vertragsdokument handelt, muss dieses handschriftlich von beiden Parteien unterschrieben werden und an das PZ.BS geschickt werden. Wir überprüfen, das Formular und übernehmen das Records Management (Verträge, Abrechnungen). Bitte beachten Sie für die Kurseingabe die folgenden Dokumente.

Dokumentation und Evaluation

Damit die Teilnehmenden von Weiterbildungen ihre Teilnahme dokumentieren können (z. B. bei Mitarbeitergesprächen, Bewerbungen etc.), werden auch SiWB-Weiterbildungen in unser System aufgenommen. Die Teilnehmenden erhalten einmal im Jahr eine Dokumentation aller SiWB-Kurse, die über das PZ.BS abgewickelt wurden. Dazu schicken Sie uns vor der Durchführung eine Teilnehmerliste. So können wir auch die Evaluation durch die Teilnehmenden zeitnah durchführen. Die Evaluation hilft uns, Ihnen und den Kursleitenden, die Angebote kontinuierlich weiterzuentwickeln. Coaching und Beratungen werden nicht evaluiert und dokumentiert.

Standort

Kontakt

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Christoph Gütersloh
Co-Leiter Bereich Weiterbildung, Schul- und Unterrichtsentwicklung
Claragraben 132A
4005 Basel
Telefon: +41 61 267 17 82
Mail: E-Mail
Website

Pädagogisches Zentrum PZ.BS

Dr. Melanie Thönen
Co-Leiterin Bereich Weiterbildung, Schul- und Unterrichtsentwicklung
Claragraben 132A
4005 Basel
Telefon: +41 61 267 17 79
Mail: E-Mail
Website